BergungWir sind immer daran interessiert, neue, motivierte Kameraden zu gewinnen. Wenn Du Interesse hast bei der Bergrettung mitzumachen, setz dich einfach mit uns in Verbindung, komm unverbindlich vorbei, und sieh Dir an wie die Organisation läuft. Wir sind jeden Mittwoch ab 19:00 (ausgenommen Feiertage) in unserem Bergrettungsheim anzutreffen, oder ruf doch einfach an (siehe Kontakt).

Was erwartet Dich bei der Bergrettung:

Solide Ausbildung in Erster Hilfe, Bergungstechniken, Lawinenkunde, Einsatzstrategien und vieles mehr. Kameradschaft und das unbeschreibliche Gefühl, Menschen in Not helfen zu können.
Aber auch:
Einsatzbereitschaft (physisch und psychisch), viel Zeit für Kurse & Übungen. Zu unseren ehrenamtlichen Tätigkeiten gehören auch Dienste bei diversen Veranstaltungen (Schirennen, -springen, Berglauf) und Mitarbeit im Katastropenschutz.

Voraussetzungen:

Das vollendete 16. Lebensjahr.
Gesundheitliche Eignung.
Bergsteigerische Grundkenntnisse, die vom jeweiligen Ortsstellen - Einsatzleiter beurteilt werden.
Nachweis eines 16 stündigen Erste-Hilfe Kurses. Ein Kurzkurs, wie z.B. für den Führerschein, kann nicht anerkannt werden.
Nach dem Probejahr in unserer Ortstelle beginnen die Landeskurse:

Sommergrundkurs
Hier lernst Du alle Bergetechniken und erwirbst erweiterte Erste Hilfe Kenntnisse, die für den Einsatz im Sommer erforderlich sind.

Wintergrundkurs
Das Ausbildungsprogramm des Wintergrundkurses baut auf das Wissen des Sommergrundkurses auf. Spezifische Schulungen in Lawinenkunde und Pistenrettung vervollständigen die Ausbildung zum fertigen Bergrettungsmann/frau.

Vollwertiges Mitglied der Bergrettung
Nun bist Du ein umfassend ausgebildeter Bergretter. Du erhältst Deinen Dienstausweis und übernimmst dabei die Verpflichtung bei allen Einsätzen der Ortsstelle aktiv mitzuarbeiten.


Weitere Kurse

  • Sommer Fortbildungskurs
  • Winter Fortbildungskurs
  • Einsatzleiterkurs
  • Eiskurs
  • Funkkurs
  • Sanitätskurs
  • Spezialausbildung für Lawinenhundeführer
  • Spezialausbildung für Flugrettung
  • Spezialausbildung für Canyoning